Sam Francis: Zu sehen in Jackson Hole

1. Juli - 15. Oktober 2019
Jackson Loch, WY

Über

Eine Ausstellung mit Gemälden des renommierten kalifornischen Künstlers Sam Francis, die vom 4. Juli 2019 bis 15. Oktober 2019 in der Heather James Fine Art, Jackson Hole, zu sehen ist.

Ausgehend von verschiedenen Einflüssen wie Fauvismus, französischem Impressionismus und Moderne, Farbfeldmalerei und japanischer Kalligraphie gilt Francis als eine zentrale Figur der zweiten Generation des abstrakten Expressionismus, dessen Pionierstil dazu beitrug, die Bewegung an der Westküste und international zu etablieren.

Besteht aus über 28 Gemälden und Arbeiten auf Papier, die sich von 1955 bis 1994 erstrecken, Sam Francis: Von der Dämmerung bis zur Morgendämmerung umfasst unter anderem Werke der Sam Francis Foundation und der Kaare Berntsen Collection. Mit 18 Gemälden, die kurz vor dem Tod des Künstlers im Jahr 1994 entstanden sind, und mehr als 20 wegweisenden Werken von 1955 bis 1986 zeigt die Ausstellung, wie Francis' lebenslange Hingabe an die Erforschung der vielfältigen Möglichkeiten von Farbe, Raum und Licht Emotionen und Bedeutungen vermitteln kann, die den Stellenwert der abstrakten Malerei im In- und Ausland fördern.

Zu den ausgestellten Exponaten gehören Untitled, 1961-62, aus seiner markanten Blue Balls-Serie, die er erstmals in den frühen 1960er Jahren in Paris begann, und A Whirling Square, 1975, ein monumentales Öl auf Leinwand aus der Sammlung von Francis' Tochter Kayo Francis Malik, das erstmals seit über 20 Jahren wieder zu sehen ist.

Sam Francis: Zu sehen in Jackson Hole

1. Juli - 15. Oktober 2019
Jackson Loch, WY